ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Kurzinfo

Bei Grossbaustellen werden Umbauzüge für die Oberbauerneuerung eingesetzt. Diese erzeugen grosse Lärmspitzen. Eine effiziente und umweltschonende Art der Warnanlage ist für diesen Anwendungsfall die Minimel Maschinenwarnanlage. Dabei wird die Warnanlage fix auf dem Umbauzug installiert. Dadurch können die akustischen Warnmittel ideal in der Nähe der Lärmquelle positioniert werden. Dadurch ist eine optimale Warnung mit minimalen akustischen Pegeln und somit minimaler Umweltverschmutzung realisierbar.

Der Einsatz von Minimel Maschinenwarnanlage MWS erfolgt typischerweise auf Baustellen mit räumlicher Ausdehnung von einigen hundert Metern oder, insbesondere bei Gleisumbauten, auch bei Baustellen mit wesentlich grösserer Ausdehnung, aufgeteilt in einzelne Warnsektoren von einigen hundert Metern Länge.

Ansprechpartner Verkauf
Ansprechpartner Vermietung
Support Hotline

Vermietung Warnanlagen (M2S):
+41 62 749 0 777 (7x24h)

Maschinenwarnanlagen (MWK):
+41 62 749 0 695

Permanente Warnanlagen (PWA/ISP):
+41 62 749 0 771 (7x24h)

Bahnübergänge (flex/eBue):
+41 62 749 0 772 (7x24h)

Downloads
Produkte

Das sind die einzelnen Komponenten

Anwendungsbeispiel

Die Minimel Maschinenwarnanlage stellt aus Sicht der ansteuernden feldseitigen Warnanlage ein funkbasiertes Warnmittel dar. Die Ansteuerung kann somit durch manuell ausgelöste Warnanlagen (LOWS), automatische Warnanlagen (ATWS) oder stellwerkbasierte Warnanlagen (SCWS) erfolgen.